Kapitalmarktrecht

Wir beraten unsere Mandanten umfassend zu allen kapitalmarktrechtlich relevanten Fragen.

  1. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in den Bereichen Insiderrecht, Ad-hoc-Publizität, Director’s Dealings und Beteiligungstransparenz. Dies umfasst neben der laufenden Compliance-Beratung auch die Beratung in Sondersituationen wie M&A-Transaktionen sowie die Vertretung unserer Mandanten in Bußgeldverfahren gegenüber der BaFin.

    Aktuelle Gesetzgebungsvorhaben – Stichwort Marktmissbrauchs-VO und Neufassung der Transparenzrichtlinie – begleiten wir regelmäßig auch wissenschaftlich durch Vorträge und Publikationen. Jüngst haben wir ein namhaftes deutsches Familienunternehmen bei einer Privatplatzierung von Aktien eines im M-Dax notierten Unternehmens begleitet.

  2. Ausgewählte Mandate:

    • Franz Haniel & Cie. GmbH bei der Privatplatzierung von Takkt-Aktien
    • Franz Haniel & Cie. GmbH bei der Abschmelzung der Beteiligung an der METRO AG
    • Franz Haniel & Cie. GmbH bei der Platzierung von Celesio-Aktien im Wege eines Accelerated Bookbuilding
    • Franz Haniel & Cie. GmbH in Fragen der Beteiligungstransparenz bei der Metro AG und sonstigen laufenden gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen
    • Daimler AG bei dem Kapitalanlegermusterverfahren im Zusammenhang mit Ad-hoc-Mitteilungen zum Ausscheiden von Prof. Schrempp
    • Daimler AG zu insiderrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit dem geplanten Zusammenschlussvorhaben von EADS und BAE Systems sowie im Zusammenhang mit der Reduzierung der Beteiligung an EADS
    • Verschiedene DAX-Unternehmen gegenüber der BaFin in Bußgeldverfahren wegen behaupteter Verstöße gegen das Wertpapierhandelsgesetz.
nach oben